Fakten | Hier entsteht was

Hier tut sich was

"Da will doch keiner wohnen!". Das hört man auch heute noch des Öfteren, wenn es um Borsig-West geht. Allerdings sollte diese pauschale Aussage mal ein Update erfahren. Das finden nicht nur wir, sondern auch Annette Kritzler. Annette wohnt selbst seit mehr als 30 Jahren im Quartier rund um den Borsigplatz und kann die Veränderungen, die sich in den letzten Jahren hier ergeben haben, aus nächster Nähe beurteilen.


Viele Immobilien in der Dortmunder Nordstadt haben in der jüngeren Vergangenheit eine Sanierung erfahren und werden auch aktuell noch modernisiert. Dass dies dringend notwendig war, bekräftigt auch Annette Kritzler: "Wir haben diverse Problemhäuser im Norden gehabt", weiß Annette zu berichten. Viele von diesen haben den Status aber nun hinter sich gelassen. "Das Ergebnis jetzt ist vielerorts überzeugend." Vollständig sanierter Wohnraum, modernisierte Fassaden und liebevoll angelegte Vorgärten warten schon jetzt an immer mehr Ecken auf die Anlieger und alle, die es noch werden möchten. Und dieser Wandel soll und wird noch weitergehen. Auf dass in Zukunft immer öfter zu hören ist: "Borsig-West? Da kann man gut wohnen!"


Überzeugt euch selbst und lasst euch von Annette Kritzler auf einen Spaziergang durch Borsig-West mitnehmen.