Hier entsteht was | Menschen

Ehrenamtliches Nachhilfe-Angebot in Borsig-West

Der erneute Lockdown und das Homeschooling stellen in diesen Tagen viele Familien vor große Herausforderungen. Toll, wenn man da auf Unterstützung in der direkten Nachbarschaft zählen kann, so wie es in Borsig-West der Fall ist.

Die beiden Studenten Janis und Darius, die in einer Wohngemeinschaft unweit des Borsigplatzes leben, bieten genau diese Unterstützung an. Schon während des ersten Lockdowns im Frühjahr 2020 kam den beiden die Idee, ein Nachhilfeangebot auf die Beine zu stellen, das Kinder und Jugendliche bei den Hausaufgaben hilft und Lerndefizite ausgleicht. "Als die Kinder komplett zu Hause betreut und beschult werden mussten, sind insbesondere in Familien mit begrenzten Deutschkenntnissen wahrscheinlich größere Wissenslücken und Lerndefizite entstanden, weil die Eltern ihren Kindern nicht so gut helfen konnten“, sagt Janis und ergänzt: „Hier wollten wir ansetzen und Kinder und Jugendliche aus dem Quartier ein Stück weit unterstützen.“

Dank der Unterstützung von Partnern vor Ort, VIVAWEST und der GrünBau gGmbh, konnte dieses Angebot nach den Herbstferien 2020 an den Start gehen. Schnell bildete sich eine feste Gruppe von Schülern, die dieses Angebot dankend annahmen.

Mit dem Beginn des zweiten Lockdowns und den damit einhergehenden Kontaktbeschränkungen mussten die ehrenamtlichen Nachhilfelehrer nun zwar etwas umdenken, aber per Zoom-Konferenz lässt es sich bei den Hausaufgaben ja auch helfen.