Menschen

Borsig-West? „Halb so wild“

Borsig-West in drei Worten? "Halb so wild" sagt Rolf Dennemann, Schauspieler und Regisseur, der seit 1999 in Borsig-West lebt. Gewarnt habe man ihn damals vor der Nordstadt, erzählt er uns im Interview. Doch er hat nie bereut hergezogen zu sein und ist sich sicher, dass das auch so bleibt: "Ich kann mir nicht vorstellen, dass ich hier nochmal wegziehe."

Auch Ferdinand Laudage, diplomierter Biersommelier und gebürtiger Nordstädter, fühlt sich "pudelwohl" im Dortmunder Norden. Er lebt in unmittelbarer Nähe des Borsigplatzes und hat auch hier seine Bieragentur angesiedelt. "Das hier ist meine Heimat."

Annette Kritzler hat beide "Borsig-Originale" getroffen und im Kinosessel und bei einem selbst gebrauten Bier mit ihnen über die Nordstadt, deren Entwicklung und herrschende Vorurteile gesprochen. Wir sagen: Prost und viel Spaß.